Margaretha Denler

war die Frau von Adam Bauer. Ihre Eltern waren der ehemalige hochfürstliche Jäger und Förster in Volsbach, Pankraz Denler (gest. 9. August 1705) und seine Frau Margarete (gest. 1726 im Alter von 64 Jahren). Wo Margaretha geboren wurde und wo ihre Eltern heirateten, habe ich noch nicht herausfinden können. In Volsbach jedenfalls kamen nur ihre jüngeren Schwestern Maria (geb. 1692) und Walburg (geb. 1700) zur Welt. Daneben hatte sie noch mindestens eine Schwester namens Anna die 1702 Hans Wolffahrt, den Sohn von Lorenz Wolffahrt, Förster auf der Langweil heiratete. Gleichzeitig war Lorenz Wolffahrts Tochter Walburg die Patin der jüngsten Denler-Tochter Walburg).

Pankraz Denler kam am 8. November 1654 in Litzendorf zur Welt. Seine Eltern waren der dortige Schullehrer Martin Denler und seine zweite Frau Gertrud Dorsch, die am 24. Januar 1654 geheiratet hatten. Zuvor war Martin von 1651 bis November 1653 mit Margaretha Bastian verheiratet gewesen. Weitere Kinder: Apollonia (geb. u. gest. 1651), Balthasar (geb. 1652), Johann (geb. 1653), Johann (geb. 1656) und Anna (geb. 1657).

Martin war zuvor Schulmeister in Herzogenaurach gewesen.