Breckerfeld

  • Adam Pöppelmann war als Sohn von Arnold Pöppelmann 1690 in Westhofen geboren worden. Er siedelte nach Breckerfeld im Sauerland über und heiratete dort am 24. Oktober 1715 Catharina Sophia Zum Broeck, die Tochter von Merten Zum Broeck. Dabei ist er zum evangelisch reformierten Glauben übergetreten. Er starb 1750 und wurde am 27. Juli beerdigt.
    • Johannes (get. am 3. April 1718) Er wurde 1734 konfirmiert.
    • Johannes Christoffel (get. am 6. März 1720). Er heiratete am 24. November 1747 Anna Margaretha Altenfeld. Er war offenbar Soldat und starb nach 1756,wohl nicht in Breckerfeld. Am 31. März 1759 heiratete seine Witwe “ auf königlichen Befehl“ den Witwer Johann Eckenbach. Der gemeinsame Sohn Peter Johannes kam am 4.Mai des selben Jahres zur Welt.
      • Johann Peter (3. August 1749 – 25. Dezember 1775)
    • Arnold Adolph (5. Dezember 1725 – 16. August 1791). Er heiratete am 29. Juli 1756 Anna Catharina Höhfeld (gest. 28. Februar 1769) und am 22. Dezember 1769 in zweiter Ehe Anna Gertrud Nüsken, die jüngste Tochter des Provisors Dethmar Nüsken.
      • Anna Catharina (4. April 1760 – 18. März 1762)
      • Peter Caspar (14. Dezember 1770 – 2. April 1771)
      • Maria Catharina (17. Februar 1772 – 26. November 1828). Sie heiratete am 19. Mai 1791 den 25jährigen Peter Caspar Bornefeld. Kinder: Anna Maria Helena (geb. 1792, Patin: Anna Maria Pöppelmann), Peter Christoffer (1794-1795, Pate: Jacob Pöppelmann), Friedrich Jacob August (geb. 1798, Pate: Jacob Pöppelmann), Johann Gottfried Carl (geb. 1801), Peter Theodor (geb. 1803), Johann Christopher Carl (geb. 1807, Patin: Anna Helena Effey) und Wilhelmine (geb. 1811).
      • Johann Peter (23. August 1774 – 1776) Er starb an den „Kinderblattern“.
      • Anna Maria (11. September 1776 -. 27. November 1837). Sie heiratete am 16. Oktober den 29jährigen Johann Friedrich Bergfeld. Kinder: Friedrich (geb. 1806, Paten: Jacob Pöppelmann, Anna Helena Effey), Juliana Helena Augusta (geb. 1807, Patin Anna Helena Effey), Amalia (geb. u. gest. 1809), Wilhelm (geb. 1811)  und Ferdinand (1813).
      • Jakob (geb. am 25. November 1779) Er heiratete am 11. November 1804 die ein Jahr ältere Anna Helena Effey und am 4.September 1817 in zweiter Ehe Margaretha Osenwang.
        • Anna Helena (7. November 1805 – 1866 in Soest, Pate: Johann Caspar Bornefeld) Sie heiratete am 22. November 1825 in Hamm den 29jährigen Heinrich Gottlieb Harich, Kinder: Anna Maria Louisa Juliana, Henriette Amalie, Hulda und Mathilde.
        • Wilhelm (18. Januar – 22. Februar 1810)
        • Louisa (geb. am 31. Dezember 1813) Sie heiratete am 15. Dezember 1832 Diedrich Heinrich Hoffmann und hatte zwei Töchter namens Juliana und Mathilde (verh. Horst), sowie drei totgeborene Kinder.
        • Julius (10. März 1816 – 8. Juli 1837) Er ist ertrunken.
    • Margarethe Elisabeth Pöppelmann heiratete am 15. Februar 1742 Johann Peter Johannsen aus Hückeswagen. Er musste versprechen, dass alle Kinder dem reformierten Glauben angehören müssen. Kinder: Johannes Christoffer (geb. 29. Juli 1742, Pate: Johann Christoffer Pöppelmann), Johann Peter (geb. 1744), Johann Heinrich (geb. 1746) Ich habe keinen Taufeintrag für sie gefunden, doch da der Pate ihres ältesten Sohnes im Taufvermerk eindeutig als Mutterbruder benannt ist, muss es sich um eine Tochter von Adam und Catharina Sophia handeln.
    • Anna Gertrud Pöppelmann (get. 25. März 1729 in der lutherischen Kirche Jakobuskirche und auch dort im Taufregister eingetragen, da die refomierte Kirche 1727 einem verheerendem Stadtbrand zum Opfer gefallen war. Der preußische König erzwang durch den Einsatz von Soldaten, dass die lutherische Gemeinde die reformierten Protestanten ihre Kirche mitbenutzen ließ). Sie heiratete am 1. Februar 1754 Johann Eckenbach aus Nümbrecht, gebürtig in Homburg (oder Hamburg). Kinder: Anna Margaretha (geb. 1754, Pate: Christoph Pöppelmann), Johannes Christoph (geb. 1756, Pate: Christoph Pöppelmann) Ihr Witwer scheint die Witwe ihres Bruders Johann Christoph geheiratet zu haben. Doch weder zu Johann Christoph, noch von Anna Gertrud habe ich einen Eintrag im Totenrgister gefunden.

Weiter:

  • Maria Elisabeth Pöppelmann starb am 18. Mai 1778 im Alter von 23 Jahren. Vom Alter her könnte sie gut eine Tochter von Johann Christoph gewesen sein, doch ich habe keinen Taufeintrag gefunden.
  • Maria Gerdraut Pöppelmann war mit J. M. H. Müller verheiratet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.