Hunteburg

Hermann-J. Bußmann und Reinhilde Pöppelmann haben mir folgende Informationen über ihre Vorfahren in Welplage/Hunteburg gegeben. Eine Verbindung nach Damme ist zwar nicht bekannt, wegen der räumlichen Nähe sortiere ich die Informationen trotzdem hier ein. Die Familie war katholisch. Daneben lebten und leben in Bohmte-Hunteburg noch evangelische Pöppelmanns. Von einer Verwandtschaft weiß man jedoch nichts. Laut Erzählungen fuhren die Hunteburger Protestanten früher zu ihren Gottesdiensten immer nach Dielingen und es gab eine strikte soziale Trennung, die bis in die Neuzeit anhielt.

  • Johann Heinrich Pöppelmann, heiratete am 5.9.1785 in Hunteburg Catharina Margaretha Scheiper (25.7.1759 in Hunteburg – 11.1.1826 in Welplage): Laut einem Einwohnerverzeichnis von 1796 bestand der Besitz aus einem Erbhaus, in dem 6 Personen lebten, und einem Nebenhaus, das im Besitz von Henrich Pöppelmann war und in dem 4 Personen lebten. Die Familie wurde unter den Markköttern geführt.

    Sohn:

    • Johann Caspar Heinrich Pöppelmann (2.Oktober 1794 in Welplage – 10.5. 1832 in Welplage, Melchers Heuer), Heuerling, heiratete am 27.10.1816 in Hunteburg Maria Charlotte Johanning, gen. Fehle

      Kinder:

      • Maria Elisabeth Clara Pöppelmann (geb. 15. Oktober 1825) heiratete am 21. August 1856 in Vörden den Witwer Johann Heinrich Kettler (1813 – 1858). Kinder:  Elise Catherine Charlotte (geb. 26. Juli 1856) und Bernhard Friedrich (geb. 11. Mai 1858).
      • Luise Adelheid Pöppelmann (4. Juli 1832 – 7. November 1908 an Herzschlag) heiratete am 1. Mai 1865 in Dinklage Clemens Burwinkel (1843 – 1925), den Sohn von Johann Hinrich Burwinkel und Bernardina Willenborg. Kinder:  Heinrich Clemens (1866 – 1667), Clemens Heinrich (1668 – 1872), Johanna Wilhelmina (1871 – 1872) und Johann Hermann (1874 – 1937).
      • Johann Friedrich Heinrich Pöppelmann (geb. am 14. Juli 1821 in Welplage, Landwirt (Heuerling), heiratete am 18.7. 1844 in Hunteburg Helene Klara Luise „Luduvica“ Steffen (19. März 1821 in Ostercappeln-Schwagstorf – 13.8.1893).

        Kinder:

        • Anna Maria Pöppelmann (8. August 1844 – 9. April 1915), verheiratet mit Hermann Friedrich Heinrich Klanke (8. Mai 1841 – 26. Februar 1924),
        • Eberhard Heinrich Pöppelmann (15. Februar 1860 in Welplage – 4. Juli 1916 in Welplage), Landwirt, heiratet am 17. Mai 1886 in erster Ehe mit Maria Engel Ellermann aus Welplage, in zweiter Ehe am 25. 8. 1891 mit Anna Maria Klara Placke (10. Dezember 1869 in Welplage – 18. Mai 1937 in Welplage).

        • Kinder (aus zweiter Ehe):

          • (Friedrich Heinrich) Wilhelm Pöppelmann (geb. 14.7.1892) heiratete am 3.6. 1919 Maria Elisabeth Klöcker, verw. Otte. Er lebte in einem alten Fachwerkhaus, dem Kotten der Familie Aßhorn, in Hinterbruch zwischen Hunteburg und Bohmte,
          • Maria Pöppelmann (23.1.1898 – 10.12-1982 in Welplage), heiratete am 3.6. 1919 Heinrich Klöcker aus Schwege. Die beiden hatten acht Kinder.
          • Heinrich „Henry“ Pöppelmann, lebte mit seiner Frau Anni in Münster, kam aber im Krieg oft nach Hunteburg zum Angeln, um den Speisezettel etwas aufzubessern. Er war Lokführer und wurde bei einem Bombenangriff auf Münster getötet, als er seine Lok noch schnell in einen Schuppen bringen wollte.
          • (Gerhard Heinrich) Hermann Pöppelmann (geb. am 3. Dezember 1894 in Welplage), Heuerling, verheiratet mit (Engel) Lisette Meyer(geb. am 5. März 1897 in Welplage). Die beiden lebten in einem armen Kotten mit Lehmfußboden und heizten mit Torf, den sie im Schweger Moor stachen. Allerdings soll Hermann Pöppelmann schon mal ohne Torf aus dem Moor gekommen sein, weil er stattdessen Vögel beobachtet hatte.

            Kinder:

            • Maria Pöppelmann (11.9.1921 – 3.8.2000), verheiratete mit Josef Bußmann (20.12.1918 – 3.7.1998), lebte in Hagen am Teutoburger Wald
            • Hermann (Wilhelm Gerhard) Pöppelmann (20.7.1923 – gefallen April 1945 in Verden
            • (Anni) Elisabeth Pöppelmann (5.1.1925 – 20.2.1990 in Twistringen), verheiratet mit Herbert Jürgens (geb. 18.7.1928)
            • Heinz Pöppelmann (15.8. 1926 – 31.7.1966), verheiratet mit Josefa Kleine Lamping (21.1.1925 – 16.6.2011)
            • Hedwig (Luise Elisabeth) Pöppelmann (20.12. 1928 – 14.9.2004)
            • Hubert (Heinrich Friedrich) Pöppelmann (26.1.1931 – 28.10.2005), verheiratet mit Klara Deters (5.7.1917 – 5.2.1982)
            • Albert (Christoph Heinrich) Pöppelmann (geb. 9.10.1932), verheiratet mit Elisabeth Nordhoff (geb. 27.7. 1928)
            • Luise Pöppelmann, (10.4. 1935 – 8.12.2007), verheiratet mit Helmut Kampe, verstorben in Schledehausen/Bissendorf
            • Willy Pöppelmann (20.10. 1937 – 13.5 1977), verheiratet mit Agnes Beckmann aus Bohmte (22.8.1935 – 25.01.2004).
Weitere Pöppelmanns in Hunteburg:
  • Das Einwohnerverzeichnis von 1796 nennt einen weiteren Henrich Pöppelmann. Dieser lebte mit 2 weiteren Familienmitgliedern in der Scheune bei dem Markkötter Henrich beir Haar.
  • 1837 emigrierte Johann Hermann Heinrich Placke aus Schwagstorf (geb. 18.11.1805), der Sohn von Johann Heinrich Placke und Marie Elisabeth, geb. Pöppelmann nach Amerika.
  • 1857 ist ein Colon Christoph Pöppelmann in Welplage nachgewiesen. Er erreichte die Ablösung seiner Handdienste.
  • Luise Pöppelmann wurde am 8. Mai 1827 als Tochter von Christopher Pöppelmann und Maria Catharina Carolina Lammers geboren. Möglicherweise war ihr Vater der oben genannt Colon Christoph Pöppelmann. Luise heiratete Heinrich Friedrich Lahrmann und starb am 11. Dezember 1877 in Welplage.
  • Am 19. Oktober 1879 heiratete Friedrich Christoph Heinrich Pöppelmann (geb. 12. November 1852 in Welplage) Maria Anna Wiehe (geb. 1859) in Hagen am Teutoburger Wald.
  • 1866 emigrierte Heinrich August Pöppelmann aus Hunteburg im Alter von 27 Jahren nach Amerika.

 

1 Kommentar

  1. Britta Wüst

    Mein 4facher Uropa war ein Christopher Pöppelmann. Verheiratet war er mit Maria Catherina Carolina Lammers. Seine Tochter Louise Pöppelmann (meine 3 fache Uroma)wurde am 8.5.1827 in Welplage geboren (gestorben am 11.12.1877 in Welplage) und war mit einem Heinrich Friedrich Lahrmann verheiratet. Vielleicht könnte dieser Christopher Pöppelmann der oben beschriebene Colon sein.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>