Deutschland

Alle historischen NamensträgerInnen, die sich in keinen der Stammbäume und keine der regionalen Listen einsortieren ließen, finden sich in möglichst chronologischer Reihenfolge hier.

  • 1589 wurden in Lüerdissen eine Pöppelmette und ihre Tochter Trineke zu Zeugenaussagen in einem Hexenprozess vorgeladen. „Nach dem Gutachten Marburgs mit dem Gefängnis zur Zeit noch zu verschonen und peinlicher Frage“, heißt es. 1603 wurde die Pöppelmansche dann wieder der Zauberei bezichtigt.
  • 1625 wird einem Johann Poppelmann in Scharfoldendorf Dienstfreiheit gewährt.
  • Daniel Poppelman war von 1642 bis 1668 Wandbereitergeselle in Bremen.
  • Johann Poppelman war 1653 Tuchschererknecht in Bremen.
  • Juliana Pöppelmann, die Tochter von Johannes Pöppelmann, heiratete am 12. Februar 1684 in Heddesheim/Rheinland (evangelisch) Hans Matthias Goldhardt
  • Der Silberschmied Johann Pöppelmann aus Otterndorf/Landkreis Cuxhaven, Sohn des Johann Poppelman (gest. vor 1666) wurde zu Michaeli 1666 Lehrjunge des Goldschmiedes Harmen Lamprecht in Hamburg und nach dessen Tod 1669 Lehrjunge von Gödert Bodtstedde, ebenfalls in Hamburg. Möglicherweise war er nebenher auch Kaufmann, denn im Jahr 1703 wurden für eine beschädigte Kirche von „Johann Poppelmann, Otterndorf“ 100 Dachpfannen gekauft. Vermutlich ist er der Vater von Johann Pöppelmann, der im März 1696 in Otterndorf geboren wurde. Dieser heiratete 1715 Catharina Hackstedt. Das Hochzeitsgedicht fand Eingang in die „Memoiren-Sammlung der Königlichen Bibliothek“ (wohl des Königreichs Hannover). 1722 heiratete er Schwane Margarethe Wolderich. Mit ihr bekam er im November 1723 eine Tocher namens Catherine Margarethe (verh. Hincke). 1723 heiratete er Dorothea Magdalena Werenberg. Mit ihr bekam er im September 1725 den Sohn Johann. Er selber muss vor 1728 gestorben sein. Sein Schwiegervater Wilken Wolderich (1677 – 1721 in Otterndorf) war in zweiter Ehe ab 1721 mit einer Cathrin Pöppelmann verheiratet.
  • Christina Sophie Pöppelmann (1689 – 17. Mai 1768) heiratete am 4. Oktober 1718 in Dargitz/Ueckermünde den Pastor Daniel Rütenick und lebte mit ihm auf Usedom. Sie hatte zwei Kinder namens Gottfried Anastasius und Sophia Renata, verh. Ehrlich. Ihre Eltern waren Johann Heinrich Pöppelmann und Sophia Margaretha Wilde.
  • Andreas Poppelmann wurde am 3. April 1746 als Sohn von Peter Poppelmann und seiner Frau Sophia in Horst-Burweg im Landkreis Stade geboren.
  • Magnus Poppelmans wurde am 3. Mai 1746 als Sohn von Hinrich Poppelmans und seiner Frau Geshe in Horst-Burweg im Landkreis Stade geboren.
  • Dierck Poppelmann wurde am 3. Juli 1746 als Sohn von Hinrich Poppelmann und seiner Frau Metta in Horst-Burweg im Landkreis Stade geboren.
  • Christopher Poppelmann wurde am 8. Mai 1762 als Sohn von Claus Poppelmann und seiner Frau Anne in Hammelwörden im Landkreis Stade geboren, sein Bruder Jacob am 18. August 1765.
  • Johann Hinrich Poppelmanns wurde am 8. Februar 1767 als Sohn von Gehrd Poppelmanns und seiner Frau Cathrine Adelheid in Öderquart im Landkreis Stade geboren.
  • Adelheid Poppelmann wurde am 18. März 1767 als Tochter von P. Poppelmann und seiner Frau Anne Margrethe in Öderquart im Landkreis Stade geboren.
  • Anna Poppelmann, die Tochter von Johann Jürgen Poppelmann, wurde am 27. September 1771 in Assel im Landkreis Stade geboren und starb am 1. Oktober.
  • Peter Poppelmann wurde am 18. September 1808 als Sohn von Diederich Matthias Poppelmann und seiner Frau Catharina Maria Söhl in Horst-Burweg im Landkreis Stade geboren.
  • Christian Poppelmann (geb. 1806) war mit Christina Margarethe Hink verheiratet und starb am 14. Januar 1851 in Krummendeich im Landkreis Stade.
  • Catherina Margaretha Poppelmann war mit Joachim König verheiratet. Ihr Sohn Diederich wurde 1833 in Osten, Landkreis Cuxhaven geboren.
  • Catharina Elisabeth Poppelmann war mit Johann Carsten Janzen verheiratet. Ihre Tochter Anna Maria wurde 1837 in Balje im Landkreis Stade geboren.
  • Sophia Rebecca Poppelmann war mit Jacob Ehlers verheiratet. Ihr Sohn Peter wurde in Balje im Landkreis Stade geboren.
  • Elisabeth Poppelmann war mit Heinrich Doose verheiratet. Ihr Sohn Peter wurde in Horst-Burweg im Landkreis Stade geboren.
  • Maria Poppelmann war mit Daniel von Stargen verheiratet. Ihre Tochter Margret wurde in Öderquart im Landkreis Stade geboren.
  • In manchen Internetgenealogien findet sich Ende des 17. Jahrhunderts auch eine Webersippe in Urach mit dem Namen Poppelmann auf. Doch nach Ansicht der Kirchenbücher meine ich, dass der Name eigentlich Pappenlauer lautet.
  • Anna Maria Popelman, die Tochter von Wilhelm Heinrich Popelman und Anna Maria Fetweis (Vettweis) wurde am 2. April 1749 in Düsseldorf katholisch getauft, ihr Bruder Wilhelm Heinrich am 1. November 1751 in Heinsberg/Rheinland.
  • Anna Gertrud Pöppelmann heiratete am 21. Januar 1754 in Nümbrecht/Rheinland (evangelisch) Johannes Eckenbach.
  • Margarethe Poppelmann, die Tochter von Claus Hinrich Poppelmann aus Dillingen bei Minden (?) heiratete am 29. November 1722 in Padingbüttel den Witwer Hein Harmsen. Die Zwillinge Johann Niclaus und Margarethe wurden am 15. September 1723 geboren und starben drei Tage sptäer. 
  • Gretje Hinrichs Poppelmann (1723-14. Januar 1786) heiratete am 25. Juni 1758 in Lütetsburg (Friesland).
  • Antoinette Conradine Pöppelmann heiratete am 13. Mai 1759 in Krefeld (evangelisch) Georg Ludwig Rödemann. 
  • In Geldern starb zwischen 1800 und 1810 Antoinette Sophia Conradine Poeppelmann.
  • Elisabeth Pöppelmann, geboren um 1738 in Wokrent/Mecklenburg-Schwerin heiratete am 26. Oktober 1759 in Neukirchen/Mecklenburg-Güstrow Johann Kohlhagen aus Groß Belitz.
  • Rosina Friederike Poppelmann war mit Günther Schlepper verheiratet. Ihre Kinder Elisabeth (1868) und Johanna (1870) wurden in Mainz geboren.
  • F. Popelman (geb. 1849 in Bremen) heuerte im März 1882 in Penarth/Wales auf einem kanadischen Schiff an und desertierte im November in Newcastle/Australien.
  • Margaretha Barbara Poppelmann (geb. 25. Dezember 1840 in Ansbach), die Tochter von Karl Poppelmann und Augusta Vogelin Schmidt heiratete dort am 22. August 1869 Peter Anton Simonis.
  • Georg Pöppelmann wurde am 18. September 1872 als Sohn des Maurers Georg Pöppelmann und seiner Frau Barbara Tagbohl (?) in Kuchen, Landkreis Göppingen geboren.
  • Karl Wilhelm Eugen Pöppelmann wurde am 9. Oktober 1884 in Esslingen als Sohn von Karl Pöppelmann und seiner Frau Pauline Sophie Köfer geboren.
  • Anna Friederike Martha Pöppelmann heiratete 1893 in Hannover-Linden Heinrich Christian Schweppe.
  • Marie Pöppelmann war mit Carl Fisher verheiratet. Ihr Sohn Willi Carl Eduard August wurde 1897 in Linden geboren.
  • Eine Frau Pöpelmann, 34 Jahre, Frau eines Soldaten und Mutter von zwei Kinder, wohnhaft in der Waldenserstraße 23, wurde laut dem Berliner Tageblatt am 11. November 1918 in Berlin von ihrer eigenen Schwester erschossen, die unvorsichtig mit einer geladenen Pistole hantierte. Allerdings lässt sich im Berliner Adressbuch von 1918 weder eine Frau Pöppelmann, noch Pöpelmann finden.
  • Otto Hinrichs Poppelmann lebte 1818 in Lütetsburg (Friesland) und war Warfsbesitzer.
  • Bernhard Pöppelmann lebte 1938 in Zetel (Friesland).
  • Paul Pöppelmann fiel als Landsturmmann am 13. Juni 1918 und ist in Neuville-Saint-Vaast begraben.
  • Rudolf Pöppelmann stellte 1943 in der Großen Dresdner Kunstausstellung des Sächsischen Künstlerbundes aus.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.