Buldern

In Buldern, heute Ortsteil von Dülmen, im Landkreis Coesfeld, finden sich immer wieder Pöppelmanns, die jedoch wohl immer von außen zuzogen. Sie waren katholisch.

  • Bernhard Pöppelmann aus Appelhuelsen heiratete am 15. Oktober 1696 Catharina Frerches. Kinder: Hermann (get, 5. September 1697 Paten: Hermann Edelbroick, Margarethe Bussmann), Johannes Heinrich (get. 22. April 1702, Paten: Heinrich Limbergen, Anna Withegger), Johannes Everhard (get. 14. Dezember 1703, Paten: Everhard Germann, Anna Geverich), Johannes Heinrich (get. 22. März 1706, Paten: Maria Teigeler, Johannes Frerches)
  • Hermann Poppelman heiratete am 1. November 1695 Maria Teigeler. Ihr Sohn Conrad wurde am 24. April 1696 in St. Agatha/Rorup katholisch getauft. Sein Bruder Johannes Caspar (get. 25. Dezember 1700, Paten: Caspar Wemhoff, Catharina Thyr) kam in Buldern zur Welt.
  • Ein anderer Bernhard war verheiratet mit Catharina Volmers. Kinder: Bernhard (get. 19. September 1699, Paten Bernardus Pannekock, Elisabeth Wisshalter), Johannes (get. 10. April 1709, Paten: Johannes Niemann, Catharina Feihrich), Anna Catharina (get. 7. Januar 1712, Paten: Bernhard Heschinck, Catharina Debberich), Anna Gertrud (get. 9. Juli 1714, Paten: Johannes Peters, Gertrudis Volmers).
  • Vermutlich der 1699 geborene Bernhard Pöppelmann heiratete am 6. Juni 1728 Anna Broickmann. Ihr Sohn Johann Heinrich wurde am 13. November 1735 getauft (Paten: Anna Pöppelmann, Henrich Broickmann). Er wurde 1778 Pfarrer der St. Stephanus-Gemeinde in Heessen. Vorher war er Sacellan (Kaplan) in Roxel gewesen. Er starb am 30. April 1793.
  • Anna Pöppelmann heiratete am 4. Oktober 1734 in Ottmarsbocholt Johann Theodor Höffschlag. Einer von ihnen oder beide stammten aus Buldern.
  • Bernhard Pöppelmann heiratete am 29. Mai 1760 Anna Elisabeth Krechtinck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>