Johan Poppelman

(1637 – 8. September 1712) war der dritte Sohn von Johannes Poppelman. Er arbeitete als See-Zollverwalter in Malmö.

Er war verheiratet mit

Ingeborg Jacobsdotter Willschött

(auch Wilschiött oder Wildschütz, 1663 in Malmö – 12. April 1698 in Malmö), der Tochter von Jacob Clausen Wilschiött (gest. April 1667), dem Bürgermeister von Malmö, und Kirstine Jacobsdotter (gest. 1663).


Kinder:
  • Johan Poppelman

    (gest. 29. Dezember 1707) Zollverwalter in Malmö und Marstrand

  • Jacob Poppelman

    (1678 – 1736)

  • Nils Poppelman

    (nach 1678 in Malmö – 1745)

  • Carl Poppelman

    (8. November 1687 in Malmö – 13. Dezember 1714 in Malmö), Rentmeister in Landskrona

  • Anna Magdalena Poppelman

    (16. Februar 1689 – 1. März 1744), heiratete am 15. Mai 1713 den Major Holger Axelson Rosencrantz aus Orup und hatte zehn Kinder: Elsa Hedvig, verh. Flint, Alma Judit, Johan, Axel, Ingrid Eleonora, verh. Johannsen, Ulrica Amalia, Carl Jacob, Lovisa Margaretha, Sofia Elisabet und Christian.

  • Emerentia Poppelman

    (gest. 1763), heiratete 1717 Carl Eneroth und hatte neun Kinder: Ingeborg, Dorothea Fredrika, verh. Jenberg, Johann, Hedvig, verh. Homan, Ture, Lars, Rebekka, Emanuel und Anna Kristina, verh. Bergström. Möglicherweise war sie zuvor schon in erster Ehe mit Ranmond Quartermastare verheiratet gewesen.

  • Catharina Poppelman

    (gest. 21. Februar 1731) 1716, heiratet 1700 den Inspektor Nils Jönsson, die Kinder Jacob, Birgitta Catharina, Ingeborg, Christina, Hack, Isaak, Märta Sofia, Anna Maia und Johann trugen den Nachnamen Sjöholm.

  • Maria (Maja) Poppelman

    verheiratet Bohm.

  • Christina Poppelman

    gest. 1700, verheiratet mit Isaak (Hack) Person T/Haak Parsson, Kaufmann in Karlshamn,  drei Kinder: Johann, Maria und Ingeborg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>