Wolteke Poppelman

(auch Wohlte) war der Nachfolger von Hinrik Poppelman, Bauer in Grandorf, als Halberbe eigenhörig dem Stift Bersenbrück. Mein Urgroßonkel ging davon aus, dass Wolteke der jüngste, nach 1494 geborene Sohn von Hinrik gewesen sein muss. Das kann jedoch nicht sein, da ein Kopfschatzregister von 1512 bereits Wolteke als Inhaber der Hofstelle nennt. Es ist deshalb davon auszugehen, dass Hinrik bei seinem Tod keine erwachsenen Söhne hatte und deshalb jemand anderes, nämlich Wolteke, den Hof übernehmen musste. Er könnte ein Verwandter Hinriks gewesen sein, wahrscheinlicher aber ist, dass er dessen Witwe

Tobe Poppelman geb. Smet

heiratete und den Namen Poppelman annahm. Dass Männer, die einen Hof übernahmen, auch den mit dem Hof verbundenen Nachnamen annahmen, war damals im Münsterland die Norm.

1512 lebten laut Kopfschatzregister außer Wolteke noch zwei Personen über 12 Jahren auf dem Hof. Vermutlich waren das seine Frau und der Sohn seines Vorgängers, Hinrik. Mein Urgroßonkel ging davon aus, dass Wolteke 1535 heiratete (und zwar Elsche Strueckhoff). Die entsprechende Urkunde besagt jedoch vielmehr, dass 1535 Woltekes Frau gestorben war und er ihren Anteil am Hof beim Grundherrn, dem Kloster Bersenbrück, für 6,5 Groschen ablösen („dingen“) musste, um ihn übernehmen zu können. 1542 bewirtschaftete Wolteke dann nur noch das Altenteil (Leibzucht) des Hofes (für das er 30 Groschen Türkensteuer zahlen musste). Der Hof selber war auf Hinrik übergegangen, der vermutlich der in der Urkunde von 1494 erwähnte Sohn von Woltekes Vorgänger war. Es ist jedoch auch möglich, dass alle drei Söhne dieses Hinrik jung starben und Woltekes Nachfolger sein eigener Sohn war. Wolteke wurde letztmals im Viehschatzregister von 1550 erwähnt, nach dem er 3 Pferde, 11 Kühe, 3 Rinder und 10 Schweine hatte. Er muss dann vor 1558 gestorben sein.


Kinder:

  • Anne Poppelman

    1538 von ihrem Vater für 2 Reichstaler freigekauft.

eventuell:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>