Johann Hermann Pöppelmann, gen. Wernke

(17. November 1716 – 15. Juni 1768) übernahm als ältester überlebender Sohn von Johann Pöppelmann den Hof Wernke in Handorf (Handrup), der seinen Großeltern mütterlicherseits gehört hatte. Da sowohl er wie seine künftige Frau „hoffremd“ waren, musste er dafür ungewöhnliche hohe 140 Reichsthaler für die „Auffahrt“ zahlen. Wie damals im Münsterland üblich, nahm er den Namen des Hofes an. Er selbst führte den Nachnamen Pöppelmann, gen. Wernke. Seine Nachkommen hießen dann nur noch Wernke.

Er heiratete am 2. August 1740

Anna Margareta Haarmann

(um 1718 – 12. April 1784) aus Langwege.


Kinder:
  • Johann Bernd Wernke

    (geb. 31. Januar 1742, Paten: Johan Bernd Pöppelmann, Lambert Marr, Margaretha Schlarmanm)

  • Bernd Hinrich Wernke

    ( 16. August 1744 – 9. Januar 1809, Pate: Bernd Heinrich Pöppelmann, Johan Henrich Rüther, Anna Catharina Haarmann) Er übernahm nach dem Tod seines Vaters den Hof und baute 1791 ein neues Hofgebäude. Zum Vorbild diente der neue Pöppelmannshof, den sein Patenonkel Bernd Heinrich Pöppelmann 1751 hatte errichten lassen. Am 3. November 1784 heiratete er Anna Adelheid Ortmann aus Holdorf (um 1751 – 1832). Die beiden zogen zuerst die Kinder seiner ältesten Schwester, dann die seines jüngeren Bruders auf. Bereits 1802 war Bernd Hinrich jedoch schwer krank. Seine Frau führte den Hof und erwirkten das Erbrecht für die Kinder ihres Schwagers Johann Hinrich, dessen ältesten Sohn sie auch beistand, als er mit nur 15 Jahren sein Erbe antreten musste.

  • Anna Margareta Wernke

    (28. März 1748 – 1777, Paten: Anna Margaretha Timpen, Margaretha Stratagier, Herman Heinrich von Handrup), verheiratet mit Johann Heinrich Puthof, (gest. um 1780) aus Damme-Bergfeine, drei Kinder: Maria Angela, Johann Bernd und Johann Hermann. Nach dem frühen Tod ihrer Eltern wurden die Kinder von ihrem Onkel Bernd Hinrich Wernke aufgenommen, der auch ihren Besitz verwaltete, bis sein ältester Neffe 1794 die Hofstelle übernehmen konnte.

  • Katharina Maria Wernke

    (geb. 17. Februar 1751; Patin: Katharina Brinkhoffmann)

  • Maria Elisabeth Wernke

    (geb. 28. April 1754; Pate: Gerhard Heinrich Pöppelmann)

  • Anna Katharina Wernke

    (7. März 1755 – 1. Oktober 1779)

  • Margareth Elisabeth Wernke

    (17. Juni 1759 – 18. September 1779; Patin: Katharina Margarethe Pöppelmann)

  • Johann Hinrich Wernke

    (13. Oktober 1763 – 6. Januar 1811; Pate: Johann Hermann Pöppelmann). Er lebte in einem Heuerhaus auf dem Hof seines Bruders und heiratete am 26. November 1794 Katharina Maria Ortmann (um 1783 – 10. Oktober 1801).


     Deren Kinder:
    • Katharina Adelheid Wernke

      (1800 – 29. Dezember 1823), verheiratet mit Johann Heinrich Harpenau, vier Kinder

    • Johann Heinrich Wernke

      ( 1801 – 1877), unverheiratet

    • ein weiterer Sohn

    • Johann Bernhard Wernke

      (1796 – 1845). Er heiratete am 3. Juli 1821 Maria Elisabeth Puthof (geb. 23. November 1800), die Tochter seines Cousins Johan Bernd Putthof, wozu ein kirchlicher Dispens nötig war. Er konnte in zwei Schritte 1839 und 1846 gegen die Zahlung von insgesamt 240 Reichsthalern den Hof freikaufen.


      Deren Kinder:
      • eine Tochter

        (1822 – 23. Dezember 1890), lebte bei ihrer Schwester Maria Elisabeth Diekhaus

      • Maria Elisabeth Wernke

        verheiratet mit Johann Heinrich Diekhaus.

      • Bernd Wernke

        (geb. 1828), verheiratet mit Theresia Wilhelmine Haverkamp, der Tochter des Holdorfer Lehrers. Er erwarb den Hof Brinkhoffmann in Fladderlohausen.

      • Friedrich Wernke

        (geb. 1833), angeblich nach Ungarn ausgewandert

      • Johann Franz Wernke

        (geb. 31. März 1830). Er heiratete am am 8. Mai 1856 Maria Bernardine Burdiek aus Damme-Osterfeine und übernahm den Burdiek-Hof.

      • Johann Heinrich Wernke

        (geb. 1824 – 19. Januar 1896). Er heiratete 1858 Marie Agnes Böckerstätte (13. September 1827- 15. Juli 1889) aus Haverbeck.


        Deren Kinder:
        • Maria Agnes Wernke

          (geb. 13. November 1859). Sie heiratete am 13. Mai 1880 Bernhard Friedrich Große Piening aus Damme-Rottinghausen.

        • Bernd Heinrich Wernke

          (geb. 9. Juli 1863). Er heiratete am 12. Januar 1898 Maria Bernardina Francisca Többe aus Handorf und lebte mit ihr auf der Windmühle in Holdorf, die sein Vater 1861 gekauft hatte, und richtete dort eine Bäckerei ein.

        • Heinrich Bernhard Wernke

          (4. August 1861 – 11. Juli 1941). Er heiratete am 27. Oktober 1886 Auguste Friederike Margarethe Hinkamp (12. September 1860 – 15. Dezember 1902) aus Hertmann/Bersenbrück


          Deren Kinder:
          • Maria Johanna Wernke

            mit 1,5 Jahren gestorben

          • Maria Wernke

            (geb. 12. April 1886) verheiratet mit Alois Kreuzkamp aus Hertmann/Bersenbrück

          • Johann Franz Wernke

            (1887 – 6. Oktober 1915), als Musketier zum Braunschweigischen Infanterie-Regiment Nr. 92 eingezogen und an der Somne gefallen

          • Antonia Wernke

            (1893 – 1978), verheiratet mit Josef Hülsmann aus Grandorf

          • Johanna Wernke

            (23. Januar 1894-1980), unverheiratet

          • Johannes Wernke

            (25. September 1901 – 8. Mai 1962). Er heiratete 1937 Anna Mertens (geb. 28. Dezember 1914)


            Deren Kinder:
            • Ursula Wernke

              (geb. 1938) Sie heiratete 1960 Werner Högemann.

            • Marianne Wernke

              (geb. 1939)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>