Hermann Heinrich Hellbusch-Beym Steine

(28. August 1774 in Handorf – 23. Januar 1830 in Dümmerlohausen) war ein jüngerer Sohn von Johann Hermann Pöppelmann-Hellbusch.

Er heiratete am 10. Februar 1800 die Erbin

Catharina Maria Beym Steine

aus Dümmerlohausen und nahm ihren Namen an.

In zweiter Ehe heiratete er am 29. Juli 1802

Angela Bockholt


Ein Sohn aus zweiter Ehe:
  • Bernhard Henrich Hellbusch, gen. Beym Steine

    (2. September 1803 – 8. November 1828, Paten: Bernd Beym Steine, Henrich Grevenkamp, Maria Hellebusch). Er war Schullehrer in Damme-Oldorf und Kötter in Dümmerlohausen. Am 4. Februar 1826 heiratete er Maria Angela Kuhlmann (1798 – 1867, Trauzeugen: Franz Schmiesing, Catharina Maria Kuhlmann). Nach seinem Tod heiratete seine Witwe am 28. April 1830 Johan Heinrich von Handrup und hatte mit ihm mehrere Kinder, die den Namen Beym Steine trugen.


Ihre Kinder:
  • Hermann Heinrich Florenz Beym Steine

    (23. -27. Oktober 1826, Paten: Hermann Hellbusch, Johan Heinrich Kuhlmann, Florentine Huesmann)

  • Bernhard Heinrich Beym Steine

    (1827 – 1881), verheiratet mit Lisette Macke aus Rüschendorf

 Deren Kinder:
  • Anna Beym Steine

    (geb. 25. Dezember 1864) verh. Kramer

  • Elisabeth Beym Steine

    (geb. 7. November 1867)

  • Heinrich Beym Steine

    (1862 – 1932), verheiratet mit Agnes Adelmeyer aus Osterfeine


Deren Kinder:
    • Heinrich Beym Steine

    • Franz Beym Steine

    • Bernhard BeymSteine

      (1889 – 1922), verheiratet mit Elisabeth Agnes Wessel aus Südfelde


      Deren Kinder:
      • Maria Beym Steine

        verh. Wiehler

      • Leni Beym Steine

        verh. Brockhege

      • Antonia Beym Steine

      • Bernhard Beym Steine

        (1924 – 1996), verheiratet mit Angelika Hentemann aus Damme-Osterfeine, drei Kinder: Bernhard, Maria und Arnold

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>