Henry Poeppelman

(25. Juni 1806 in Rüschendorf, Damme als Johann Heinrich Pöppelmann – 3. Dezember 1889 in McLean, Shelby County/Ohio) war der älteste Sohn von Johann Heinrich Pöppelmann. Er emigrierte im Juli 1837 mit dem Schiff „Ernst & Gustav“ von Bremerhaven nach Baltimore (Ankunft: 25. September) und ließ sich in Minster/Ohio nieder. Diese Stadt hieß anfangs Stallotown. Sie war von dem Auswanderer Franz Josef Stallo gegründet worden, der aus Damme stammte und in Grandorf Lehrer gewesen sein soll. Er machte in seiner alten Heimat so intensiv Werbung, dass sich nicht nur Henry Poppelman und seine Schwestern, die ihm später folgten, dort ansiedelten, sondern auch viele andere Familien aus der Gegend. Einen im Tonfall nicht mehr zeitgemäßen, aber in den Fakten hochinteressanten Bericht gibt es hier.

Vor seiner Auswanderung hatte Johann Heinrich am 8. November 1836

Katherine Maria Bäumer

(23. Juli 1814 in Damme – 11. August 1884 in Egypt, Auglaize County/Ohio) geheiratet, die Tochter von Jakob Heinrich Bäumer und Margarete Angela Pohlschneider.

1850 lebte die Familie laut US-Zensus in der nur wenige Kilometer von Minster entfernten McLean Township im Haushalt von Gadel und Margaret Hoying. Beim Zensus von 1880 hatten sie ihren eigenen Haushalt in McLean, in dem auch ihr Sohn Clemens mit Frau und Kindern wohnte. Henry wurde als Farmer geführt.


Kinder:
  • John Henry Poeppelman

    (16. Januar/Oktober 1839 in Egpyt, Minster – 18. Juli 1912)

  • Franz Henry Poeppelman

    (geb. 29. November 1840 in Egypt, Minster, gest. vermutlich 1841)

  • Maria Poeppelman

    (24. Juli 1843 in Minster – 21. Mai 1910 in Fort Loramie), verheiratet mit John Clemens Hilgefort. Sie hatten 14 Kinder: Heinrich, Mary Catharine, John Bernard, Joseph, Elisabeth verh. Seger, Catharina Gertrude verh. Seger, Josephina, Jakob Frederich, John Clemens, Bernard, Frances Bernadine, Francis Henry, Rosa Bernadine und August Clemens.

  • Bernard Poeppelman

    (25. September 1845 in McLean – 22. Januar 1910 in McLean)

  • Clemens Poeppelman

    (18./23. November 1847 in McLean – 3. Dezember 1911)

  • Patrick Poeppelman

    (geb. 1849, früh gestorben)

  • Jacob Frederick Poeppelman

    (25. Februar 1850 – 21. März 1915 in Minster)

  • Josephine Poeppelman

    (7. April 1852 – 20. November 1925 in Minster), verheiratet mit dem Schmied Bernard Drees. Sie hatten 14 Kinder: Maria Gertrude, Henry, Mary Catherine, Maria Anna, Anna Maria, John, Jakob Frederick, Bernardine, Maria Mathilda, Margaret Elizabeth, Joseph Anton, Bernardine Josephine, Augustine Bernard, Louis Anthony.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.