Aloys Pöppelmann

(18. Januar 1846 in Dinklage – 14. August 1922 in Mettingen) war der fünfte Sohn von Arnold Pöppelmann. Er war zunächst im Priesterseminar in Münster und lebte später als Amtmann in Mettingen bei Osnabrück. Verheiratet war er mit

Maria (Juliana) Wieman

(19. Juli 1855 in Osnabrück – 18. Mai 1921 in Mettingen), der Schwester von Franz Wieman, dem Gründer der Lederwerke Wieman in Neumünster.


Kinder:
  • Berta (Maria Margareta Franziska) Pöppelmann

    (18. Mai 1884 in Mettingen – 31. Oktober 1918 in Rotterdam, Paten: Maria Margarethe Pöppelmann, geb. Nieman, Franz Wieman) , verh. mit dem Kaufmann Ignatz Paul Brenninkmeyer. Dieser war in Hopsten/Westfalen geboren, dann aber nach Holland ausgewandert, wo die meisten Brenninkmeyers lebten, nachdem Pauls Urgroßonkels dort das Unternehmen C&A gegründet hatten. Das Ehepaar lebte u. a. in Groningen. Sie hatten fünf Kinder, darunter Aloijs, der ebenfalls Kaufmann war und 1933 im Alter von 20 Jahren starb, Kurt Conrad, Maria Wehmeijer und Paula Ariëns. Bertha starb bei der Geburt ihres letzten Kindes. Ihr Mann heiratete 1920 wieder.

  • Sophia (Maria Henrika) Pöppelmann

    (geb. 17. Juni 1885, Taufpaten: Sophia Wieman, geb. Thüssing, Heinrich Pöppelmann), Nonne

  • Franz (Bernhard Arnold) Pöppelmann

    (geb. 22,. Juli 1886, Paten: Franz Otto Wieman, Bernard Wagner)

  • (Johanna Theodora) Maria Pöppelmann

    (geb. 17. Mai 1888 in Mettingen – 10. Mai 1960, Taufpaten: Jeanette Pöppelmann geb. Gerlach, Theodor Pöppelmann), verheiratet mit Ernst Johannes Willy Kossmann, der als Diplomat 15 Jahre im Ausland war (vor allem Nordafrika, Spanien und Portugal) und danach Direktor der Kanzlei von Reichspräsident Paul von Hindenburg war. Zwei Töchter: Ingeborg Lips und Hilde Knörrchen.

  • (Louise Theresia) Antonie „Toni“ Pöppelmann

    (17. Dezember 1890 – 1979, Taufpaten: Louise Wagner geb. Brück, Franz Wieman), verheiratet mit Franz Kuhlmeyer (1889 – 1946), Kunstmaler und Zeichenlehrer in Hildesheim. Zwei Kinder: Wolfgang und Frithjof (Bobby).

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.