Barbara Hueber

(geb. 9. Oktober 1745 im Weiler Herzmans/Martinszell) war die erste Frau von Joseph Zettler. Ihre Eltern waren der Gastwirt Johann Michael Hueber und dessen zweite Frau Anastasia Schiebel, die 1740 heirateten.

Johann Michael Hueber hatte 1731 die aus Herzmans stammende Jacobina Kögk geheiratet. Er selbst stammte laut Heiratseintrag aus der Pfarrei Sögg. Einen solchen Ort gibt es nicht, aber nach meinen Recherchen wurde Seeg in Urkunden aus dem 18. Jahrhundert gelegentlich als Sögg bezeichnet (und in den Kirchbüchern ist von Seegg die Rede). Meiner Überzeugung nach muss er deshalb höchstwahrscheinlich mit dem am 6. Juli 1702 geborenen Sohn von Johannes Hueber und Anna Stainer aus Otten/Rückholz identisch, das zur Kirchengemeinde Seeg gehörte. Sie heirateten am 31. Juli 1698 in Görisried. Kirchlich gefeiert wurde die Hochzeit dann offenbar am 12. August in St. Georg/Rückholz. (Im Kirchbucheintrag von Seeg wird der Vater von Johannes irrtümlich auch Johannes genannt und statt Görisried heißt es dort Geretsried).

Johannes war der Sohn von Thomas Hueber aus Holzleuten/Rückholz und Christina Dopfer aus Schneidbach/Nesselwang.

Thomas war wohl der im November 1635 geborene Sohn von Georg Hueber und Barbara Reichard aus Otten, eventuell auch der am 12. September 1639 geborene Sohn von Johannes Hueber und Maria Eberle aus Stadels/Rückholz.