Anna Margaretha Diekmann

war die Frau von Johann Hermann Dannemann. Ihre Eltern waren Johannes Diekmann (27. April 1705 in Langwege – 18. Oktober 1761) und dessen Cousine Anna Margaretha Diekmann (2. November 1707 in Dinklage – 13. Januar 1749). Sie hatte zwei jüngere Geschwister Jacob Wilhelm Diekmann-Broxheitel (1744 – 1818) und Anna Catharina (1746 – 1787).

Johannes war der Sohn von Jacob Diekman (29. Dezember 1672 – 24. September 1759) und Trineke Schulte Ihorst (27. Dezember 1687 in Damme-Ihorst – 25. August 1732 in Langwege). Er hatte 14 Geschwister: Catharina (1703 – 1707), Anna (1708 – 1780), Catharina Gertrud (1710 – 1753), Jacob (1711 – 1763), Wernike Diekmann-Arlinghaus (1716 – 1763), Margaretha (1717 – 1718), Herman (1718 – 1750), Anna Margaretha (1720 – 1792), Adelheid Anna (1722 – 1804), Arendt (1724 – 1766), Gerd (1725 – 1763), Johann (1728 – 1729) und Tobias (15. November 1706 – 22. Oktober 1764). Dieser Tobias Diekmann führte den Hof weiter. Er heiratete Anna Elisabeth Wehage (1. Februar 1715 in Schwege – 12. Januar 1759 in Dinklage). Seine Kinder waren Catharina (1740 – 1757), Jacob (1742 – 1792), Anna Margaretha (1749 – 1829), Tobias (1751 – 1769), Johannes Heinrich (geb. 1755), Anna Maria Catharina Elisabeth (1758 – 1818) und Hermann Diekmann (22. Februar 1742 – 3. September 1792), der Anna Margareta Wittrock heiratete.

Johannes Frau Anna Margaretha war die Tochter von Johannes Diekmann (12. Juli 1683 – 22. Oktober 1754) und Alheid Horstman (20. Dezember 1682 – 4. April 1743). Sie hatte einen Bruder namens Johann (1712 – 1747).

Jacob und Johannes waren die Söhne von Johann Diekmann (vor 1642 – 28. Februar 1695). Jacob stammte aus dessen erster Ehe mit Anna Berding (vor 1650 – 1672), Johannes aus der zweiten Ehe mit Anneke Kröger (10. November 16/481650 in Langwege – 24. November 1690/6, der Tochter von Gerdt Kröger und Lucke Nietfeldt). Geschwister aus zweiter Ehe sind Nenne (geb. 1674), Gesina Adelheit Giseberta (1676 – 1755), Anna (geb. u. gest. 1679), Werner (1681 – 1739), Anna (1686 – 1688) und Lucia (geb. u. gest. 1689).

Johann war der Sohn von Jacob Diekman (vor 1610 – vor 1669) und Anna Borgerding (um 1620 in Ihorst – 19. Februar 1723). Seine Geschwister waren Anna (um 1644 – 1738), Jacob Diekman-Rebel (vor 1648 – nach 1701), Gesche (1652 – 1742), Nenne (Phenenna) (um 1660 – 1730), Cunnecke Diekmann (um 1651 – 28. April 1733), die Hermann Lüninghake heiratete, und Werneke (1654 – 1737), der zweite Ehemann von Anna Kröger (1650 – 3. Oktober 1726), der Witwe von Wessel Johan Klöker.

Jacob war der Sohn von Johan Dyckman (vor 1575 – nach 1660) und Mette (geb. um 1577). Seine Geschwister waren Werneke (geb. nach 1611) und Goste (um 1625 – 1703).

Johann war vermutlich der Sohn von Dirich thon Dike (um 1545 – 1590) und Mette.

Dessen Vater war wohl Hinirich ton Dike.

Dieser war vermutlich der Sohn von Dirick ton Dyke, der etwa von 1475 bis 1549 lebte.

Dessen Vater war wahrscheinlich Wybbe ten Dicke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>